Cashback: Netbook HP Mini 110-3100sg für 229 Euro

HP mini 110 HP mini 110

Aufgrund einer CashBack-Aktion von HP kann man das noch recht neue Netbook HP Mini 110-3100 für insgesamt 229 Euro ergattern. Cyberport bietet sich als Händler an, dort findet man das Netbook in vier verschiedenen Farben für 279 Euro. Die 50 Euro werden von HP erstattet, wenn das Netbook zwischen dem 24.01.2011 und dem 25.02.2011 gekauft wurde und bis 11.03.2011 das Online-Formular ausgefüllt und der Kaufnachweis erbracht wurde:

Im Sortiment von Amazon findet man das Netbook auch (rechts unter „Alle Angebote“), jedoch ist es dort erst ab 1.2.2011 lieferbar:

Amazon: HP Mini 110-3100sg Netbook – 279 Euro

* Intel Atom N455 Prozessor (1,66 GHz)
* 25,7 cm (10″) WSVGA16:9 LED Display (glänzend), Webcam
* 1 GB RAM, 250 GB Festplatte, Card Reader
* Intel GMA 3150 Grafik, WLAN-n, 3x USB 2.0
* 1,3 kg, Akkulaufzeit bis 8 h, Windows 7 Starter 32 Bit

8 Antworten

  1. SpitzPassAuf

    Cashback? Ist das auch so eine Abzocke wie bei der Lenovo-Aktion letztes Jahr? Die hatten auch 50 Euro Cashback beim Kauf eines Lenovo Netbooks versprochen.
    Ich warte heute noch drauf… vom Support nur Ausreden, Vertröstungen und Hinhalteparolen. Und das ging wohl nicht nur mir so.

    NIE WIEDER!

    • Das kannst Du jetzt aber nicht verallgemeinern, bei anderen Firmen klappt sowas reibungslos und schnell.

    • Ich habe letztes Jahr für einen Multifunktionsdrucker problemlos Geld von HP bekommen. Auch bei Lexmark hat das mal geklappt, mir ist auch keine aktuelle Aktion bekannt, bei der nicht ausgezahlt wurde. Hast Du da mal Verweise auf die Lenovo-Probleme?

  2. svkn

    Ich habe mir das Netbook von der Aktion „Netbook HP Compaq Mini 110c-1110sg für 199 Euro“ vom 16.12.2009. geholt. Die 50 Euro habe ich nach 2 Monaten von HP bekommen.

  3. SpitzPassAuf

    Ok, will das nicht verallgemeinern. Hatte wohl Lenovos Muttergesellschaft IBM mit HP verwechselt. Sorry dafür.

    Apropos:
    Könntet ihr mir einen Tipp geben, wo ich mich bzgl. der Lenovo-Sache beschweren kann? Der Support fällt komplett flach, wie schon gesagt.

    Verbraucherschutz? Machen die auch was?
    Anwalt lohnt nicht für 50 Eus.

    Achso, nachlesen kann man das ganze Drama z. B. hier:

    http://www.notebooksbilliger.de/forum/Notebooks/IBMLENOVO/cashback/Seite/2

    oder hier:

    http://www.thinkpad-forum.de/thinkpad-hardware/edge-serie/99027-kein-cashback/

  4. sachmal

    „relativ neues Netbook“?

    Das heißt nur minimal anders als das 110c, aber verbaute Technik ist dem Anschein nach 1:1 dieselbe. Das 110c hab im Feb 2010 auch über Cashback gekauft. Die Überweisung hat 8 Wochen gedauert, liegt aber auch daran, dass HP erstmal die Widerrufsfristen abwarten muss. Wäre ja sonst bisschen einfach, Netbook bestellen, 50 Euro kassieren und das Ding dann wieder zu Cyberport zurückschicken und von dort nochmal den vollen Kaufpreis erstatten lassen. So doof ist HP nun auch nicht.

  5. Skorpion

    Für welche Geräte gibt es denn z. Zt. noch 50 € HP Cashback?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Home Schnäppchen Cashback Cashback: Netbook HP Mini 110-3100sg für 229 Euro