Die besten Schnäppchen im Schnäppchenticker seit 2006 
Facebook Twitter Gplus E-mail RSS
Blitzangebote: Amazon DE | UK | FR - Warehouse Deals: DE | UK | FR | Adventskalender

Die Zollfreigrenze steigt auf 150 Euro, aber…

Ausgestellt am 6. Oktober 2008, von in Ankündigung.

Wie bereits im April angekündigt, wird die Zollfreigrenze am 1. Dezember 2008 auf 150 Euro angehoben. Leider gilt diese Erhöhung nicht für die Einfuhrumsatzsteuer, wie man einem Artikel auf heise online heute entnehmen kann. Die Steuer in Höhe von 19% muss weiterhin auf Waren gezahlt werden, die einen Wert von 22 Euro übersteigen.

Danke an Marco für den Hinweis.

Hier die aktuelle Regelung.


Die letzten Einträge in der Kategorie Ankündigung

3 Antworten

  1. So ein Mist.

    Ich hatte mich jetzt schon voll gefreut!

  2. ZonK

    hat sich ja auch zu schön angehört um wahr zu sein…
    🙁

  3. Tja schade. Vielleicht geht dafür jetzt in einigen wenigen Fällen die Zollabfertigung etwas schneller. Die Ware muss ja nicht mehr eintarifiert werden, sondern nur noch die 19 % EUSt draufgerechnet werden.
    Wenn die Sendung vom Absender schlecht oder gar nicht deklariert wird, muss man ohnehin weiter zum Zoll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home Ankündigung Die Zollfreigrenze steigt auf 150 Euro, aber…