Die besten Schnäppchen im Schnäppchenticker seit 2006 
Facebook Twitter Gplus E-mail RSS
Blitzangebote: Amazon DE | UK | FR - Warehouse Deals: DE | UK | FR | Adventskalender

5 in 1 Digital-Multimeter MASTECH MS8229 unter 20 Euro

Ausgestellt am 10. Dezember 2008, von in Werkzeug.

Mastech MS8229

Das geniale Digital-Multimeter MASTECH MS8229 mit automatischer Bereichsumschaltung und beleuchteten Anschluss-Buchsen, was neben Strom, Spannung etc. auch Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichtstärke und Schalldruck messen kann für insgesamt nur 19,66 Euro? Nein, leider nicht!

5 in 1 Digital-Multimeter MASTECH MS8229 – 19,66 Euro

Man kann (bzw. konnte) das Multimeter zwar zu diesem Preis unter Anwendung zweier Gutscheine bestellen, Pollin liefert es aber dann mit einer Rechnung über 29,66 Euro aus. Der Rest steht in den Kommentaren

Diese hier erwähnten Gutscheine können laut Pollin „nur von ausgewählten Stammkunden
eingelöst werden“. Offensichtlich ist das technisch nicht umgesetzt, konnten doch etliche User das Meßgerät für 19,66 Euro bestellen (s.Screenshot) und sogar eine Bestellbestätigung über den reduzierten Preis erhalten!

Mastech MS8229 Schnäppchen

Da wir von Pollin aufgefordert wurden, „diese Beschreibung und Anleitung schnellstmöglich … zu entfernen“, wurde dieser Beitrag entsprechend geändert. Wir bedauern es sehr, dass Pollin sich diese Chance, Neukunden zu gewinnen, entgehen lässt. Anstatt sich in diesem Fall kulant zu zeigen wird eher in Kauf genommen, die Versandkosten für Hin- und Rücksendung und ggf. noch die Kosten der stornierten Abbuchungen zu tragen.

Nachtrag (17.12.08): Inzwischen hat Pollin kulant reagiert!

Ein Riesen-Dankeschön an godlike und spunk_ aus dem Forumdeluxx!

Rezensionen bei Amazon.com

Marken-Multimeter der Spitzenklasse mit automatischer Bereichsumschaltung, Auto-Power-Off, großem Display und beleuchteten Anschlussbuchsen. In der zum Lieferumfang gehörenden Tasche sind das Messgerät und die Messleitungen sicher verstaut.

Messbereiche:
– Gleichspannung 0,4/4/40/400/1000 V, ± 0,7 %
– Wechselspannung 0,4/4/40/400 V, ± 0,8 %, 750 V, ± 1 %
– Gleichstrom 400 µA/4/40/400 mA, ± 1,2 %, 4/10 A, ± 2 %
– Wechselstrom 400 µA/4/40/400 mA, ± 1,5 %, 4/10 A, ± 3 %
– Widerstand 400 /4/40/400 k/4 M, ± 1,2 %, 40 M, ± 2 %
– Kapazität 40/400 nF/4/40/100 µF, ± 3 %
– Frequenz 10/100 Hz/1/10/100 kHz, ± 2 %
– Duty-Cycle 0,1…99,9 %, ± 3 %
Temperatur über externen Fühler -20…1000 °C, ± 3 %
– Temperatur über eingebauten Fühler 0…40 °C, ± 2 °C
Luftfeuchtigkeit 20…95 %, ± 5 % RH
Lichtstärke 4000/40000 Lux, ± 5 %
Schalldruck 40…100 dB, ± 5 dB
– akustischer Durchgangsprüfer
– Diodentester
Features:
– Anschlussbuchsen leuchten entsprechend zum gewählten Messbereich (z.B. 10 A und COM beim Ampere-Messbereich). Bei falsch gesteckten Leitungen ertönt ein Warnton.
– konform zu IEC61010-1 und CATIII 600 V
– Aufwickel-Vorrichtung für Messleitungen
Betrieb mit 3 Micro-Batterien (nicht im Lieferumfang).
Maße (LxBxH): 195x92x55 mm.
Lieferumfang: Messgerät, Tasche, hochwertige Messleitungen, Temperaturfühler, Anleitung.

60 Antworten

  1. feigenbaum

    Tolles Angebot – hab ich gleich als
    Weihnachtsgeschenk für meinen Dad geordert.
    Bestellt habe ich am 10.12. morgens um 7:00.

    Leider ist mein Bestellstatus (11.12., 10:20 Uhr) immer noch auf 0 => „Bestellung ist eingegangen“) und nicht auf 1 => „Bestellung wird geprüft“ oder sogar 2 => „Auftrag wird bearbeitet“ .
    Ist es bei euch auf so ? Ich habe etwas Bammel, das die Bestellung aufgrund der 2 Gutscheine vielleicht storniert wird…

  2. ZonK

    danke für den tip

    ich ärgere mich scho seit ewigkeiten mit meinem ANALOG messgerät rum

    das hab ich mir mal selbst als weihnachtsgeschenk gegönnt 😀

    danke nochmal für den hinweis

  3. Hemingway

    Goil, gleich bestellt vielen Dank.

  4. FragM

    Meine Lieferung kam heute an, allerdings ohne den Hama CardReader. Auf der Rechnung steht auch nichts von diesem Teil. Die Bestell-eMail listet das gute Stück allerdings auf.

    Ich denke ich muss da Montag mal an der Hotline anfragen. Hat jemand gleich Erfahrungen gemacht?

    • Was für ein Betrag steht denn auf der Rechnung? Bestellt habe ich für 19,66 Euro, bestätigt wurden 19,58 Euro. Angekommen ist es noch nicht, aber der Briefträger taucht hier meist erst später auf.

  5. FragM

    In der eMail 19,58 und auf der Rechnung 29,66 😀

    Also da muss ich dann wohl auf jeden Fall anrufen, auf den CardReader hätte ich verzichten können. Nicht schön das.

    Ich hoffe mal ich bin ein Einzelfall.

  6. FragM

    Scheinbar gelten die Gutscheine und Zugaben nur, wenn man eine bestehende Kundennummer verwendet.

    Ein Anruf ist also unumgänglich, ggf. Kulanz, ansonsten retoure und dann mit der jetzt vorhandenne Kundennummer neu bestellen 😉

  7. erazor85

    ich habe das teil ebenfalls bestellt und sogar noch ein telefonkabel dazu.
    heute morgen kam das Paket, habs eben aufgemacht und die Rechnung enthält weder Gutscheine noch den Cardreader. finde ich echt frech ohne jegliche kontaktaufnahme einfach jegliche vergünstigungen zu streichen. Vor allem wird es nicht viel bringen das teil Retour zu schicken, bei dem warenwert wird man auf den Versandkosten sitzen bleiben und damit lohnt sich auch neu bestellen nicht. Wie seht ihr das?

  8. FragM

    So, grad mal fix dort angerufen und die Info bekommen, dass die Gutscheine nicht einfach so verwendet werden können und an gewisse Bedingungen geknüpft sind. Wie sich „gewisse“ definiert konnte allerdings nicht abschließend geklärt werden.

    Sehr fragliche Geschäftsgebaren, wenn man die Gutscheine zwar im Warenkorb aktivieren kann, diese aber bei Lieferung unter den Tisch fallen.

  9. @nonym

    Habe das Gerät auch erhalten zu 29,67Euro. Sie nehmen es nicht portofrei zurück und korrigieren auch nicht den Betrag.

    Ist das den überhaupt erlaubt? Ich habe den Vetrag ja zu 19,66 bestätigt und nicht zu 29,67 und jetzt soll ich auf den Rückportokosten sitzen bleiben?

  10. Das ist in der Tat nicht okay, man hat ja zu ganz anderen Bedingungen bestellt und eben auch eine Bestätigung in entsprechender Höhe erhalten. Sobald ich mein Paket habe, versuche ich, die Angelegenheit im Guten zu klären. So macht Pollin sich gerade keinen guten Namen.

    • @nonym

      Das ist klasse, dass du das machst, weil zurückschicken will ich nicht.
      Schließlich haben die ihren eigenen AGB nach meinem Angebot mit Versand der Ware zugestimmt. Ganz im Gegenteil: Ich denke uns steht damit auch noch der Cardreader zu, wobei der bestimmt mit „solange Verügbar“ gekennzeichnet ist.

      • Das ist ein guter Ansatz: Auszug aus §3, (2) der AGB von Pollin:
        „Wir nehmen Ihren Auftrag durch die Lieferung der bestellten Ware an, sofern die
        bestellte Ware verfügbar ist (siehe § 2 Abs. 3). Kann Pollin das Angebot des Kunden
        nicht annehmen, wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt, wobei eventuell
        bereits geleistete Zahlungen dem Kunden unverzüglich zurückerstattet werden.“

        • @nonym

          Meiner Meinung nach haben die rechtlich keine Chance, denn die eigene AGB erklärt wie und wann der Vertrag zu Stande kommt. Es gab zwischen Pollin und uns keine anderen Absprachen als die der Bestellung zu 19,66.
          Das heisst die 19,66 sind unser Angebot an Pollin, unser Auftrag, sofern Pollin annimmt. Da die angenommen haben ist der Vertrag zu unserem Angebot rechtskräftig geworden und nicht zu den nachträglich geänderten Konditionen, die nicht in unserem Einverständnis getätigt worden.
          Wenn Sie mehr Geld hätten sehen wollen, hätten Sie eine Mail schreiben müssen.

          Wie immer: Wer lesen kann is klar im Vorteil und wer seine eigene AGB kennt, kann auch richtig handeln.

  11. @nonym

    Also ich hab mir nun nochmal die AGB genauer angesehen. §3 besagt meiner Meinung nach eindeutig, das Pollin mit Versand der Ware meinem Angebot von 19,66€ zugestimmt hat und nun auch maximal diesen Betrag verlagen darf. Andernfalls hätten Sie mich/uns unverzüglich benachrichtigen müssen.
    Geht ja wohl net, dass die einfach den Preis ändern, man stelle sich nur vor es wären 100 Euro mehr, soll ich dann etwa 119,66 bezahlen?!

  12. Chris

    Hab meines heute auch zum deutlich höheren Preis bekommen. 🙁

    so ein schrott

  13. Angy

    Das ist eine klare Sache, Leute:
    1) Anrufen und sich auf den Bestellugspreis berufen.
    2) Auf Guten versuchen zu klären, dass eine zugesicherte Eigenschaft nicht eingehalten wurde und daher die Versandkosten nicht selber zu tragen wären im Falle eine Retour (auch nicht unter 40.- EUR)
    3) Wenn immer noch unansichtig, bei der Bank anrufen und Betrag zurückholen lassen. Ihr habe eure Einwilligung nur für EUR 19,58 gegeben. Könnte ja jeder kommen und EUR 300 buchen. So geht es nicht!
    4) Paket unfrei verschlicken und Nachweis gut aufbewahren.

    Falls die Gutscheine in der Form nicht anwendar sind sollte das beim Bestellvorgang unterbuden werden, spätestens aber vor dem Verschicken sich mit dem Kunde in Verbindung setzen. Pollin muss sich nicht an der Bestellemail halten da der Vertrag erst mit der Annahme der Lieferung zustande kommt. Da aber eine zugesichert Eigenschaft nicht erfüllt worden ist, kann man vom Kaufvertrag zurücktreten.

    • @nonym

      Warum überhaupt zurückschicken? (egal ob frei oder unfrei) Da hat man noch Arbeit mit und steht am Ende ohne das Gerät da.

      Das Gerät kann man meiner Meinung nach behalten, denn:

      Mit Versand der Ware haben Sie meinen Auftrag für 19,58 (bzw. 19,66) angenommen. Der Vertrag wurde rechtskräftig. Somit is die Sache für mich erledigt. Preisfehler hätte man vor dem Versand per Mail an den Kunden melden müssen!

      • erazor85

        und was machst du, wenn sie dir dann die über 10€ mehr vom konto abbuchen?

        • @nonym

          Presse, rechtliche Schritte,… hier geht es um das Prinzip! Kann doch nicht angehen, dass einer seiner Preise hinterher ändert. Wenn einer anfängt und die Kunden das alle akzeptieren, dann macht das wohl bald jeder so oder wie?

  14. ZonK

    hmm
    klingt ja net so dolles was ich hier so lese

    mein paket ist noch nicht da und ich habe auch sonst kein feedback von der firma
    hab da bisher noch nicht bestellt aber scheint ja die scheinen ja eher noch grün hinter den ohren zu sein was umgang mit dem kunden angeht…

    bin mal gespannt was bei mir so rauskommt dabei… :/

  15. Ich hab mein Paket heute doch noch bekommen, der Endbetrag auf der Rechnung ist 29,66 Euro (wird abgebucht). Ich kann erst am Montag wieder bei Pollin anrufen… Mal sehen, was der Anruf bringt.

  16. FragM

    Es liegt übrigens ein Retourenaufkleber bei, somit wäre eine Rücksendung im Grunde kostenlos, da es zu einer quasi Fehllieferung gekommen ist.

    Ich habe als Zahlungsform die Lastschrift gewählt und kann das im Notfall direkt widerrufen und natürlich innerhalb von 6 Wochen jede vorgenommene Abbuchung stornieren.

    Den Absatz, dass es mit der Lieferung zu einem Vertrag gekommen ist, wäre noch abzuklären in Bezug auf den genannten Bestellpreis oder aber den Rechnungspreis. Man könnte sonst die Lastschrift stornieren und den in der Bestellung genannten Betrag manuell überweisen. Der CardReader fällt dann halt raus – wäre kein Beinbruch.

    Das Gerät an sich ist dem ersten Anschein nach wirklich top.

  17. CLOSy

    Habe auch Paket erhalten für 29,66.

    Für mich ganz klarer Fall einer Falschlieferung somit Mo. retour mit Retour schein. Da keine Willenserklärung von mir dafür !

    Wenn Sie den Logistik aufwand haben möchten bitte, Einzugsermächtigung habe ich gerade per Email zurückgerufen.

    Betrag wenn abgebucht werde ich zurückholen lassen.

    So NICHT Pollin !

  18. Der Anruf bei Pollin hat leider nicht viel gebracht. Pollin ist auf dem Standpunkt, dass die Gutscheine nur (per Post) an Stammkunden geschickt wurden und eben auch nur diese die Gutscheine Einlösen können. Mir persönlich wurde angeboten, einen Gutschein gelten zu lassen, aus Prinzip muss ich das wohl ablehnen 😉

    Also: wieder einpacken, zurückschicken und ärgern, das Pollin noch nicht so weit ist. Und die Chance auslässt, sich ein paar glückliche Neukunden einzufangen.

    • Angy

      Auch bei mir hat der Anruf nichts gebracht, wobei ich sagen muss, dass mir man einfach angeboten wurde die Waren (mit Retourschein) einfach zurückzuschicken. Nun, das werde ich auch tun… Pollin, diesen Online-Shop muss man sich nicht wirklich merken 😉

  19. Wer den harten Weg gehen will: man kann Pollin auch schriftlich auffordern, den Vertrag zu dem bestellten Preis zu erfüllen, habe mich gerade mal erkundigt…

  20. ZonK

    mein paket kam auch grad an mit 29,66€ als rechnungsbetrag…

    da ich aber eh ein neues Messgerät gebraucht hab werde ich es mal nicht zurückschicken…. obwohl das jetzt wiederum die falsche message an pollin rüberbringt…
    :/

    da messgerät ist in den grundfunktionen (spannungs-/widerstands-/Stromstärkemessung) nach ein paar ersten testmessungen echt gut

    die zusatzfeatures die mir am wichtigsten waren (lichtstärkemessung/temperatur/feuchtigkeit) scheinen auch alle für den preis annehmbar zu funktionieren

  21. feigenbaum

    Hallo – mein Gerät kam heute ebendfalls an – zu dem Preis von 29,66 Euro.
    Daraufhin hab ich bei denen angerufen und nachgefragt, warum sich der Preis nicht mit der Bestellung deckt.
    Der Herr meinte es gäbe ein Problem mit den Gutscheinen und außerdem wären die Gutscheine nicht für mich persönlich bestimmt gewesen, aber das sei online nicht abprüfbar. Als ich Ihm gesagt habe, dass ich selbst Programmierer bin und das sehr wohl einfach abbprüfbar sei und es rechtlich nicht in Ordnung geht, dass mir einfach ein zu hoher Betrag berechnet wird, hat er gesagt, dass er dieses Mal ein Auge zudrückt und den Gutschein akzeptiert. Beim nächsten Mal würde das aber nicht mehr gehen.
    Jetzt bin ich mal gespannt, wieviel Geld tatsächlich abgebucht wird.
    Auf jedenfall besteht doch eine leise Hoffnung.

    „Leider“ hat meine Frau ebenfalls einen Account aufgemacht und die gleiche Sendung bestellt – das bedeutet, dass ich da wohl nochmal das selbe Telefonat führen muss und dann hoffen muss.

    @Admin
    Könntest du mir bitte die Aktivierungs-Email an die jetzt eingegebene Adresse senden, da ich bei meinem ersten Posting nur eine Fantasie-Adresse benutzt habe und den Hinweis mit der Aktivierung überlesen habe *schäm*

    • Da hattest Du wohl Glück mit Pollin. Meine Gesprächspartnerin heute Morgen war eher emotional involviert und hat sich darüber aufgeregt, dass sich Leute in Foren austauschen.

      Ich habe Dir einen User angelegt und eben eine Mail geschickt.

  22. Der Beitrag wurde nach Aufforderung von Pollin geändert.

    • Conrad ;-)

      Holla – so weit sind wir jetzt schon! War mit Pollin bisher eigentlich immer zufrieden, aber so langsam werden mir diese sturen Bayuvaren unsympatisch… Wenn hier Beiträge von denen gelöscht werden, dann dürfen die in Zukunft auch gerne auf mein Geld verzichten – und ich hatte da schon mehrere 100 Euro Umsatz…

  23. Hector

    Bei mir auch das Selbe. 29,66 Euro.

    Jetzt überlege ich, ob ich das Gerät behalten soll oder doch lieber zurückschicken. Eigentlich müsste Pollin genau wissen, dass es rechtlich nicht in Ordnung ist, was die hier abziehen. Aber ob sich der ganze Ärger wegen 10€ lohnt? :/

  24. moe

    Bei mir genau das selbe. Habe eine Email geschrieben, bisher noch keine Antwort erhalten. Verstehe nicht, dass die nicht einfach jetzt sagen OK, die Gutscheine gelten aus Kulanz (wobei der Fehler ja eindeutig bei ihnen liegt). Dann sollten sie sich darum kümmern ihr Shopsystem auf Vordermann zu bringen. Aber so wie sie sich jetzt verhalten ist der Ruf auf jedenfall ruiniert und ich denke alle betroffenen werden von weiteren Bestellungen dort absehen.

  25. Conrad ;-)

    Auf meine ausführliche e-mail habe ich einen plumpen 2-Zeiler bekommen (mein Gesamtbetrag lag übrigens > 100€, weil ich noch ein bisschen Kleinkram brauchte ;-)). Wenn das Kundenservice sein soll, dann war’s das für mich. Da Pollin hier ja mitliest: Macht’s gut und auf nimmer wiedersehen! Glaubt Ihr, Ihr seid die einzigen auf dem Markt???

    • Angy

      Für mich persönlich habe ich den Shop aus meinen Bezugsquellen gestrichen und werde ihn auch nicht weiterempfehlen. Schade, der erste Eindruck war nicht schlecht, so kann man sich täuschen. Ich werde nun bei reichelt.de, conrad.de, elv.de, etc.. bleiben (um nur ein Paar zu nennen.) Da wird man noch als „Kunde“ behandelt 😉

      Nach dem ganze Chaos hier, hätte Pollin ja einfach hier in der Diskussion einräumen können, dass das Ganze blöd gelaufen ist und dass sich aus „Kulanz“ jeder der sich meldet die Gutscheine auch angerechnet bekommt. Wäre wirklich nicht die Welt gewessen und steht nicht mal ansatzweise zu dem Imageschaden denn es gerade hat zu erleiden. Im Internet verbreitet sich sowas wirklich schnell…

  26. The Pad

    Hallo Leute,
    ich hats nun auch erwischt, als ich das gestern lass habe ich sofort meine Bestellung storniert.
    Heute kamm dann blödeweise ein paket was mein Nachbar angenommen hat. Wollte eigendlich die Annahme verweigern 🙁
    Das es nun mal hier war auch gleich mal reingeschaut, kein Cardreader und kein Rabatt.

    Erneute Mail geschickt wie es nun weitergehen soll und wieso die sich nicht an ihre AGBs halten.
    Heute morgen sogar noch eien Antwort auf meine Stornierung bekommen wo die Frage um welche Gutscheine es geht.

    Also mit mir nicht, das Angebot war nur durch den Cardreader insteressant, der von Hama kostet allein 15€ und ist Updatebar.

    Nen Kumpel hat mir auch den Shop empfohlen somst hätte ich dort auch mit den Gutscheinen nie bestellt.

    Nun ist der Ärger groß und man darf sich wegen den Kosten des zurücksendens rumstreiten.

  27. ZonK

    Wie bereits jemand meinte:
    Gut dass Pollin mitliest hier.
    Ich bleibe dann jedenfalls doch lieber bei conrad und reichelt, wo ich bisher noch nie den Fall hatte, dass sich der zu zahlende Betrag geändert hat.
    Wer das nicht hinbekommt, dem vertraue ich lieber nicht weiter…

    Das messgerät behalte ich jedoch, da ich grad ein paar kleine Projekte am laufen hab, wo ich es gebrauchen kann.

    Ärgerlich ists trotzdem. Grad zur Weihnachtszeit wär ich ja nie von ausgegangen, dass sich da n shop so schwer tut…

    • Zitat von http://www.internetratgeber-recht.de zum Thema „Vertragsschluss beim Kauf im Internet“

      …Der Inhalt des Angebotes lautet, die ausgestellte Ware zu dem genannten Preis kaufen zu wollen. Antwortet der Verkäufer mit einer Bestätigung, gilt dies als Annahme des Angebots des Käufers – der Vertrag ist geschlossen. Das gleiche gilt, wenn die Ware ohne einer weitere Bestätigung geliefert wird.

  28. moe

    Habe auf meine Email auch einen Zweizeiler erhalten, von wegen die Gutscheine sind nur für Bestandskunden da… Das wusste ich ja nun auch schon vorher und hatte ich auch in meiner Mail geschrieben.
    Ziemlich schwache Vorstellung auf jeden Fall, werde da nicht mehr bestellen und das Ding zurückschicken.

  29. Hallo,

    ich sehe das so. In den AGB von Pollin steht:

    „Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert unter Einschluss der Mehrwertsteuer insgesamt bis zu € 40,- beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.“

    Grundsätzlich sehe ich es so, dass die gelieferte Ware nicht vollends dem entspricht, was bestellt wurde. Pollin ist letzten Endes einen Kaufvertrag laut Bestellung eingegangen. Von daher muss meiner Meinung nach Pollin die Versandkosten erstatten, obwohl der Warenwert unter 40 € liegt.

  30. The Pad

    @Admin das klingt ja wunderbar habe den Aufkleber noch gar nicht gesehn.
    Habe nur auf die Rechnung geguckt und dann das Paket weg gestellt.

    Das Messgerät hole ich mir dann bei Conrad fürn 5er 😉

  31. Um ein wenig Klarheit zu schaffen, habe ich mal 20 Euro springen lassen:
    http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=52085

  32. feigenbaum

    Vielen Dank für deinen Einsatz !

    Die Frage wurde mittlerweile von einer Anwältin beantwortet.
    Somit ist die rechtliche Lage nun auch geklärt und ein Anspruch kann geltend gemacht werden.

    Ich hoffe Pollin lenkt nun ein und macht sich nicht noch mehr negative Presse.

    Mit so einem illegalen und sturen Verhalten gewinnt man sicher keine neuen Kunden – im Gegenteil.

    Wenn jetzt von Pollin eingelenkt werden sollte, so kann der Schaden evtl. etwas minimiert werden – aber trotzdem sehr schade, dass es überhaupt so weit kommen musste.

    Ich hoffe das Ganze hat für alle Beteiligten ein Happy-End – trotz der bisherigen Scherereien.

  33. Moe

    Danke für den Einsatz. Mal schauen wie das nun ausgeht. Eventuell wäre es für Pollin doch mal sinnvoll einen Arbeitsplatz für Customer Relationship Management zu schaffen.

  34. The Pad

    Sauber gemacht Admin 😉

    Habt ihr auch das Problem das die euch nicht mehr antworten?
    Ich weiß nun nicht was passieren soll?

    Messgerät ist ja nciht schlecht von der Ausstattung, aber ich brauche auch den Hama Cardreader.
    Gerade deshalb war das Angebot ja nur so gut.:(

    Auf die erste Mail das ich die Bestellung storneirn will wurde rasch geantwortet aber auf die antwort von dena nderen Mails warte ich nun schon über ein Tag.
    Wenn es um die Gutscheien geht ist es toten Still.

  35. D4s

    Hallo,

    habe heute mal angerufen und gefragt wie es aussiehet, ob ich nicht noch die fehlenden Steuerausgaben von Polin auch noch bezahlen soll.

    Darauf erstmal keine Antwort.

    SO denn kammen wir zu Thema.
    Erst einmal denk man, man spricht mit einer Maschiene, weil die Mitarbeiter nach jeder Aussage eine halbe Ewigkeit nachdachten, was Sie sagen sollten.

    Denn nach einigen hin und her, kammen wir denn darauf, das denn doch einer der 5 Euro Gutschein angenommen wird.
    Also erstmal 24,66 Euro. Was ich jedoch abgelehnt hab. Aus Prinzip schon, da ich gern auf mein Recht bestehe.

    Hab denn mit meinem Anwalt gedroht, aber keine Reaktion.

    Im nachhinein, ist mir das alles nocheinmal durch den Kopf gegangen und in meinem Rechtswarn von Paragraph zu Paragraph ist mir nicht aufgefallen, das es echt kein Sinn hat, für 5euro ein Anwalt einzuschalten. Und ich denk mal das denken sich die schw…e auch.

    Fazit: Jeden den ich kenne, was schon eine beachtliche Anzahl ist, diesen Vorfall erzählen und JEDEN von diesen kapitalistischen Shop abraten.

    Falls jemand es schaft 10 Euro wieder zu bekommen bitte mal seine Story zu erzählen.

    • Indianerkrapfen

      ich weiss nicht, was Du angestellt hast bzw. wann Du angerufen hast, aber bei mir hat sich die Sache mit einem Anruf geklärt. Ich denke, den Mitarbeitern von Pollin ist jetzt erst bewusst geworden, wie man rechtlich da steht. Außerdem war denen sicherlich auch nicht bewusst, was diese Aktion für ein Echo hervorruft. Mit einer gut gemeinten Kundenaktion sind nun lauter Verrückte dahergekommen, um ein eh schon günstiges Messgerät samt Rabatt zu erstehen. Als Programmierer muss ich auch sagen, daß man sein System eigentlich soweit absichern muss. Aber nicht jedes Shopsystem ist dafür ausgelegt. Aus Fehlern lernt man und ich werde – wenn die 10 Euro gutgeschrieben sind – auf jeden Fall wieder bei Pollin einkaufen, da die Preise wirklich gut sind. Man kann doch alles mit Worten klären. Wir sind doch alle nur Menschen, oder nicht ?

  36. So, jetzt sollte alles im Guten geregelt sein, ein wenig Geduld zahlt sich manchmal aus:
    Pollin zeigt sich kulant!

    @Indianerkrapfen: Herr Pollin jr. hat wohl heute erst von der Sache erfahren (Urlaub).
    Pollin ist bei uns schon ewig in den Schnäppchenquellen, weil die recht günstig sind.

  37. ZonK

    ich muss sagen die seite, der admin un die community hier sicnd mir von tag zu tag sympathischer

    echt starke truppe jungs!

    weiter so!

    schliesslich suchen die meisten hier nach schnäppchen weil sie es halt nicht sooo dicke mit der kohle haben und da ists nur recht wenn alle am markt sich auch rechtlich korrekt verhalten

    aus den letzten kommentaren schliesse ich ja nun , dass die firma pollin im grunde nun doch zu kulanz bereit ist und dem kunden entgegenkommt

    das sollte man fairerweise wohl unterm strich doch als plus werten auch wenns anfangs etwas haarig verlaufen ist…

  38. feigenbaum

    Ich sehe die Sache so ähnlich wie Zonk und denke Pollin hat jetzt doch noch die richtige Reaktion gezeigt. Natürlich ist der ein oder andere jetzt sauer und fühlt sich verarscht – aber unterm Strich ist das Signal das Richtige und ich bin auch weiter Bereit bei interessanten Angeboten von Pollin dort zu bestellen – im Katalog stehen doch einige ganz interessante Sachen 😉

    Wie oben schon geschrieben wurde – Fehler macht jeder! Und man diese erkennt und sie aus dem Weg räumt, dann verdient man eine 2. Chance.

  39. Hi,
    ich habe die Gutscheine von hier auch genutzt. Jedoch nicht um das Multimeter zu bestellen (das habe ich schon vor etwas längerer Zeit dort bestellt).

    Jetzt kamen meine Bestellungen auch an und es wurden sämtliche Gutscheine/Cardreader gestrichen. Gilt die Aussage von Herrn Pollin jetzt nur für die Besteller eines Multimeters oder wie darf ich das verstehen ?
    Auf meine Fragen per Mail antwortet Pollin leider nicht.

    Grüße,
    Robert

  40. Hallo,

    ich habe die Gutscheine von eurer Seite auch genutzt. Jedoch nicht um das Multimeter (hab ich schon vor langer zeit dort bestellt) zu bestellen, sondern für andere Dinge.

    Auf meinen Rechnungen wurden nämlich auch alle Gutscheine gestrichen. Kunde bin ich schon ein paar Jahre dort.

    Gilt die Aussage von Herrn Pollin allgemein oder nur für die Multimeter-Besteller ?
    Auf meine Mail antwortet dort leider keiner.

    Grüße,
    Robert

  41. pbc

    Alos ich hatte mal auch diesen Multimeter plus ein paar Kleinigkeiten( insg. >40Euro) bei pollin bestellt gehabt. Mit 2 Gutscheinen und dem lesegerät. Den Code für lesergerät habe ich per Brief bekommen gehabt. Den code für einen der Gutscheine habe ich per eMail bekommen gehabt(newsletter von Pollin) Den Code für den dritten gutschein habe ich von dieser Seite bekommen.
    Die Ware kommt: Lesegerät dabei(kostenloser), von den Gutscheinen keine Spur.
    paar tage später Brief: Aus Kulanz wird Ihnen ein Gutschein gutgeschrieben.
    Paar tage danch überweist Pollin mir 10 Euro aufs Konto. Erst eine Woche danach wird der Rechnungsbetrag (die 40 Euro also) von meinem Konto abgebucht.
    Fazit: 10 Euro gespart plus Lesegerät. habe keine eMail geschrieben, musste niemanden Anrufen.
    Alles perfekt, Danke Pollin, danke reichweite.de
    Bin gerade dabei ne Bestellung aus dennen neuem Januar Katalog zu machen. Werden fürchte ich mal wieder mind 40 Euro sein.. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Home Haushalt Werkzeug 5 in 1 Digital-Multimeter MASTECH MS8229 unter 20 Euro